Main Navigation
Main Content

Akku Baumaschinen in der Anwendung

Emissionsfreier Einsatz im Olympiaschwimmbad

Die KARL-Gruppe setzt als langjähriger Partner von Wacker Neuson bei der Sanierung der Münchner Olympiaschwimmhalle auf die Produkte aus der zero emission Serie.

Während der erste von zwei Bereichen saniert wird, läuft der Betrieb in anderen Teilen parallel zu den Renovierungsarbeiten weiter, eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Daher braucht es Maschinen, die sowohl lärmreduziert als auch abgasfrei arbeiten.

Tamara Zettl, Bauleiterin bei KARL-Bau GmbH

„Wir waren sehr überrascht: Der Elektrolader WL20e hat genauso viel Leistung wie ein anders betriebenes Gerät und war sieben Stunden durchgehend in Betrieb. Wir konnten nachts, wenn nicht gearbeitet wurde, den Akku problemlos laden.“
 
Tamara Zettl, Bauleiterin bei KARL-Bau GmbH