Main Navigation
Main Content

DW30 - Kompakt, sicher und ein echter Allrounder

DW30
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 klapbarer ROPS
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 von oben
Raddumper DW30 von hinten
Raddumper DW30 von vorne
DW30-thumb
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 im Einsatz
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 klapbarer ROPS
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Frontkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 mit Drehkippmulde
Raddumper DW30 von oben
Raddumper DW30 von hinten
Raddumper DW30 von vorne
Der kompakte und robuste Raddumper DW30 steigert nicht nur die Produktivität im Materialumschlag, sondern dank unzähliger Sicherheitsfeatures auch die Sicherheit des Fahrers und die der gesamten Baustelle. Der Allradantrieb sowie die konstante Zugkraft in Verbindung mit dem das Knickpendelgelenk und die Steigfähigkeit von bis zu 50% machen den DW30 zu einem wahren Off- und Onroad-Profi. Gleichzeitig kann er mit geringen Service- und Wartungskosten überzeugen. Dank dem Stufe 5 Motor werden auch ohne Dieselpartikelfilter alle Abgasvorgaben erfüllt. Optional ist ein 36 kW Motor erhältlich, der dem DW30 zusätzliche Power verleiht.
  • Sicherheitskabine sorgt für ein starkes Plus für Arbeiten bei Regen, Kälte oder Hitze
  • Intuitive Bedienung dank Joystickbedienkonzept und übersichtlichem Armaturenbrett
  • Knickpendelgelenk in Kombination mit teilgesperrtem Differential für hervorragende Stabilität und Geländegängigkeit
  • Hochdrehkippmulde (optional) mit modernem Neigungssensor
  • Die verdoppelten Wartungsintervalle verringern die notwendigen Wartungen auf ein Minimum

Vielfältige Muldenvarianten

Frontkippmulde (Standard):

  • Ideal, wenn in kurzer Zeit viel Material zu transportieren ist
  • Für größere Materialvolumen bis zu 4,75m³
  • Niedriger Schwerpunkt und geringe Ausschütthöhe

Hochdrehkippmulde (optional):

  • Kombination der Vorteile einer Drehkippmulde und einer Hochkippmulde
  • Hervorragend für Überbrückung von Höhenunterschieden auf engem Raum geeignet
  • Kein Platz zum Rangieren und Positionieren der Maschine benötigt
  • Der moderne Neigungssensor warnt den Bediener optisch und akustisch vor einer möglichen Instabilität

Drehkippmulde (optional):

  • Bringt das Material dank stufenlosem 180°-Abkippen exakt auf den Punkt
  • Nivellierung bei Transport von Flüssigkeiten an Steigungen
  • Seitliches Verfüllen möglich

Betonmulde (optional)

  • Auskippöffnung mit Schüttblech für die Betonverarbeitung optimiert
  • Verfüllung im 180 Grad Radius möglich

Komfortable Kabine

  • Die optionale Kabine des DW30 mit ROPS/FOPS-II-Zertifizierung sorgt für angenehmes und sicheres Arbeiten bei jedem Wetter.
  • Die Klimaanlage sorgt vor allem an warmen Tagen für eine angenehme Arbeitstemperatur.
  • Das Radio verfügt über eine Bluetooth-Freisprechfunktion und USB-Ladeanschlüsse (optional). 

 

Großflächige Rasenreifen

  • Wenn auf schonende Bodennutzung geachtet werden muss, bieten sich Rasenreifen an.
  • Das optimal auf die Anwendung abgestimmte Profil der Reifen mindert den Druck auf den Rasen.
  • Sie sparen dadurch zusätzliche Anschlussarbeiten wie Instandsetzung, die bei Arbeiten auf Rasenflächen oftmals entstehen.

 

Wetterschutzdach für den Bediener

  • Optimaler Schutz vor Sonne und leichtem Regen für Maschinen mit ROPS-Bügel.
  • Angenehmeres Arbeiten für den Bediener bei Hitze und leichter Nässe.

Hydrostatischer Antrieb:

Einfach draufsetzen und fahren: Mit dem hydrostatischen Allradantrieb kann sich der Fahrer ohne häufige Gangwechsel auf seine Arbeit konzentrieren. Die durchgehend konstante Zugkraft von 0 auf die Maximalgeschwindigkeit und eine hydrostatische Bremswirkung perfektionieren das angenehme Fahrgefühl.

Der hydrostatische Allradantrieb sorgt nicht nur für optimale Fahrverhältnisse sondern auch für einen sehr verschleißarmen Antrieb mit sehr geringen Service- und Wartungskosten, der nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld spart.


Immer optimale Sicht, in alle Richtungen:

Die vorne und hinten angebrachten Sichtkameras minimieren die toten Winkel der Maschine und sichern die Umgebung doppelt ab. Der Fahrer sieht genauer was um ihn passiert und kann Hindernisse frühzeitig erkennen. Die Sicherheit wird dadurch deutlich erhöht, für Fahrer, Maschine und Umfeld.



Sicherheit:

Der Sitzkontaktschalter bewirkt, dass sich die Maschine nur in Gang setzen lässt, wenn der Fahrer sitzt. Steht er, wird die Geschwindigkeit kontrolliert reduziert. Für ein Höchstmaß an Sicherheit auf der Baustelle.

Der Aufstieg in Signalfarbe erhöht die Sicherheit und sorgt für bessere Sichtbarkeit der Stufen und des Haltegriffs. Dadurch wird mehr Aufmerksamkeit auf diese, für die Sicherheit beim Auf- und Abstieg wichtigen, Bereiche gelenkt.

Der orange gefärbte Gurt signalisiert seine Kontrollfunktion durch die Verbindung mit der von außen sichtbaren grünen LED-Leuchte. Sie leuchtet auf, wenn der Gurt eingesteckt ist und der Fahrer ordnungsgemäß gesichert die Maschine bedient.


Service und Wartung:

Die auf das Doppelte verlängerten Wartungsintervalle ermöglichen zusätzliche Kosteneinsparungen durch eine höhere Auslastung der Maschine und geringere Stehzeit für Wartungsarbeiten.

Die leicht erreichbaren Service- und Wartungszugänge durch die nach hinten aufklappbare Motorhaube machen die regelmäßige Instandhaltung so einfach wie noch nie. In perfekter Höhe platziert und ohne großen Aufwand sind alle notwendigen Zugänge und Abdeckungen schnell erreichbar.



Überrollbügel:

Für eine sehr niedrige Durchfahrtshöhe bei gleichzeitig hohen Sicherheitsstandards sorgt der klappbar Überrollbügel mit Gasdruckfeder. Auch beim Transport spart er Platz. Die Gasdruckfeder erleichtert das manuelle Abklappen des ROPS-Bügels.

Bitte beachten Sie, dass das Produktangebot landesspezifisch variieren kann. Unter Umständen sind die hier dargestellten Inhalte / Produkte in Ihrem Land nicht erhältlich.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: